Christoph Stübinger unterstützt die TestPlus Vollzeit als Testconsultant

Ab Anfang 2017 wird das Team von TestPlus erweitert: Christoph Stübinger, der für TestPlus schon an Projekten im App Testing mitgearbeitet hat, kommt nun als Vollzeitkraft hinzu. Er erweitert als Testconsultant mit dem Schwerpunkt Mobile App Testing einen wichtigen Bereich im Software Testing.

Was Christoph Stübinger als Tester antreibt und wie er vom HBLA-Abschluss zum Software-Testing kam, haben wir im Vorfeld schon einmal nachgefragt.

  1. Du hast einen etwas ungewöhnlichen Lebenslauf – von der HBLA über das Geschichte-Studium: Wie bist du zum Software-Testing gekommen?

Genauso zufällig wie mein Lebenslauf scheint, bin ich auch zum Software-Testing gekommen: Ich habe mich immer schon für Technik – besonders für Smartphones – interessiert und kannte Marcus Wiegand schon länger. Er hat mir dann einen Job bei der Generali Versicherung AG als Tester vermittelt. Ab 2012 habe ich dann da als freier Mitarbeiter gearbeitet und ab 2014 auch TestPlus bei Projekten im Mobile App Testing unterstützt.

In dieser Zeit habe ich mich weiterentwickelt und das Zertifikat ISTQB® Certified Tester im Foundation Level absolviert und fundierte EDV-Kenntnisse in Hardware und Software sowie Grundkenntnisse in Programmiersprachen erarbeitet. Zudem entwickle ich noch eigene Webseiten mit HTML, CSS und kenne mich mit Automationsverfahren aus.

Ich habe nun eigentlich mein Hobby zum (Vollzeit)Beruf gemacht. Dank Testplus ist das nun möglich.

  1. Wo siehst du deine Stärken als Test Consultant?

Meine Ruhe, meine Gelassenheit, meine Erfahrung, meine Empathie und vor allem meine Ausdauer sind wichtige Eigenschaften, die mir in meiner täglichen Arbeit helfen. Dass ich um Ecken denken kann, eine schnelle Auffassungsgabe habe und technisch interessiert bin, hat mir den Einstieg ins Software-Testing erleichtert. Es ist auch sehr wichtig immer auf dem neuesten Stand zu bleiben – besonders was die Technik von Mobile, Smart Devices und Internet of Things betrifft.

Ruhe, Gelassenheit, Erfahrung, Empathie und vor allem Ausdauer helfen beim Software Testing. Klick um zu Tweeten
  1. Was begeistert dich am Software Testing?

Es macht mir schon sehr viel Spaß Fehler zu finden. Mich begeistert aber auch die große Variation, wie man eine Software oder App bedienen und die vielen Blickwinkel, wie man diese sehen kann: aus User-Sicht, als Entwickler aber auch als Anforderer. Ich teste das Produkt gern auf Herz und Nieren und versuche alle Möglichkeiten auszureizen.

Man muss dabei der Welt mit offenen Augen begegnen und auch beobachten, wie die Menschen mit den Apps und Devices umgehen. Da gibt es große Unterschiede in der Bedienung und jedes Smartphone reagiert dann anders. Hier habe ich vor kurzem einen Mann in der U-Bahn beobachtet und wie er sein Smartphone bzw. eine Bildergalerie bedient – das hat mich dann wieder auf einen Bug bei einem Kunden gebracht.

Es macht mir dann sehr viel Spaß, mich in die verschiedenen User hineinzudenken und die unterschiedlichen Möglichkeiten und Devices zu testen.

“Durch das Beobachten von anderen komme ich auf ganz neue Ideen fürs Software Testing.” Christoph Stübinger Klick um zu Tweeten
  1. Was motiviert dich als Test Consultant?

Die Arbeit zu machen, die mich begeistert und mir Spass macht. Ich brauche eigentlich keine extra Motivation.

  1. Was waren bisher deine Aufgaben bei TestPlus und wie wird es in Zukunft weitergehen?

Ich habe 2014 bei TestPlus im Bereich Mobile-Test angefangen, wo ich noch heute im Einsatz bin. Zu Hause habe ich verschiedene Smartphones selber im Gebrauch, was mir beim Software-Testing und den technischen Fragen sehr hilft. Ich mache aber ebenfalls Webseiten-Tests mit dem Fokus auf Mobile-Test.

Hier werde ich auch in Zukunft vermehrt an solchen Projekten und für Kunden arbeiten. Ich möchte mich noch weiter im Bereich Mobile App Testing entwickeln – mit dem Schwerpunkt auf IoT und Smartphones aus Asien, denn dieser Markt wird in den nächsten Jahren auch bei uns Fuß fassen.

”IoT und Smartphones aus Asien werden auch bei uns wichtige Themen im Software Testing” Christoph Stübinger Klick um zu Tweeten

Ich freue mich aber auch darauf Kunden und Kundinnen in der Qualitätssicherung zu beraten und zu begleiten.

  1. Wo siehst du die größten Herausforderungen und was ist für dich das Wichtigste in der Qualitätssicherung?

Als Test Consultant sehe ich die größte Herausforderung darin, dass man immer auf dem neuesten Stand bleibt – auf Kongresse geht und sich auch im Testing und in der Technik weiterbildet.

Qualität entsteht für mich dann, wenn das Unternehmen agil testet, wenn Anforderer, Entwickler und Tester reibungslos zusammenarbeiten sowie gut kommunizieren und alle für den User etwas Gutes zur Verfügung stellen.

Wir von TestPlus freuen uns mit Christoph Stübinger einen tollen Vollzeit Tester gewonnen zu haben und mit ihm den Bereich Mobile App Testing weiter auszubauen.

Wenn Sie Fragen zur Person oder Arbeit von Christoph Stübinger haben, schreiben Sie ihm doch direkt eine E-Mail.

About Sarah

    You May Also Like